Barta Attila

Konzertmeister

 

Er spielt die Geige virtuos.

 

Lebenslauf

1968:        In Neumarkt, Rumänien am 23.08. geboren

                      Beide Eltern führende Musiker im rumänischen Sinphonie-Orchester

1973:            1. Öffentliches Konzert mit Violin-Soli

1974 - 83:    Besuch der Schule für Musik und Kunst in Neumarkt
       
                      Weitere Öffentliche Konzerte als Solist

1983:            Übersiedlung der Familie in die Bundesrepublik Deutschland

1983 - 86:    Besuch des Gymnasiums in Ottendorf/Cuxhaven

1984 - 86:    Mehrfacher Preisträger bei Jugend musiziert, 2-fach 1. Preisträger

1986:            2-Monatiges Orchester-Stipendium Bluelake/Michigan/USA
      
                      Dort Konzerte/Tournee als 2. Konzertmeister

1986 - 88:    Jungstudent an der Hamburger Hochschule für Musik &
Darstellende Kunst bei Prof. Petru Monteanu

1987 - 88:    Teilnahme an zahlreichen Meisterkursen, u. a. bei den Professoren
Stephan Gheorgiu, Yfrah Neamen, Werner Scholz, von Hausegger und
Roman Nodel

1988:            Grundwehrdienst u. Erfüllung der Wehrpflicht beim                                   Heeresmusik-Korps Bremen, zuletzt als Stimmführer

1989:            Abitur in Budapest

1989 – 93:    Studium an der Franz-Liszt-Hochschule Budapest mit Abschluss
                      „Ausgezeichnet“ als Diplom-Musiker mit Lehr-Berechtigung

1989 – 90:    Während des Studiums schon 1. Konzertmeister im Donaupalast-
        Orchester Budapest, mehrere Konzerte als Solist mit orchestraler        Begleitung

1993:        Mehrmonatige Tournee durch Mexiko als Stimmführer Geige
        des Dohnànyi-Orchesters

seit 1994:    1. Konzertmeister des Städtischen Orchesters Pforzheim, heute
        besser bekannt als Badische Philharmonie, seit 2008 unter dem
        Dirigat des GMDs Markus Huber

1994 - 2005:    Zwischenzeitlich Solist in mehreren Konzerten u.a. in Prokofjew g-Moll
Dirigent Prof. Zverer

Mozart Symphonia Concertante, Dirigent James Alan Gähres

Seit 1994:    Mehrere Kammermusikalische Projekte wie z. B. Sinfonie-Konzerte der Badischen Philharmonie als 1. Konzertmeister und „Geschichte des Soldaten“
von Igor Strawinski mit diversen Violinsoli bzw. als Solist

Bühnen-Auftritte mit Violin-Soli u. a. in Csardas-Fürstin, Lustige Witwe,
Paganini, Cinderella von Prokofjew, Anatevka

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen