Pressestimmen und Kritiken Jurenák János

Klanggemälde mit der Harfe gezaubert
Beim Schlosskonzert in Illertissen wurden Träume zu Musik

 

Auszug:

Als Meister seines Faches darf an dieser Stelle auch János Jurenák gelobt werden, der nicht nur das Cello außergewöhnlich schön zum Klingen, Schwingen und Singen brachte, sondern nicht minder ein Könner im Flötenfach ist. Herzlichen Beifall gab"s für das Trio zum Schluss - verdient - und mit einer beschwingten, pittoresken Menuett-Zugabe belohnt.

 

Vom Redaktionsmitglied Andrea Stölzle Illertissen

http://www.kultur-im-schloss-illertissen.de/presse/harfe.htm

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen